BoxtecSupportShopKontaktPlaygroundSitemap

Author Topic: Modularer Aufbau  (Read 18815 times)

MathiasW

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 533
  • Karma: +10/-0
    • my Arduino page
Re: Modularer Aufbau
« Reply #135 on: February 28, 2016, 11:40:00 AM »
Salut,

noch ein Zusatz zum HelvePic32BB, der Breadboard Version: der LD1117 dort liefert bis zu 800 mA

Ciao, Mathias

achim

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Posts: 140
  • Karma: +3/-0
Re: Modularer Aufbau
« Reply #136 on: March 24, 2016, 08:04:21 PM »
Hallo
Könnte mir jemand verraten, wie ich hier ein Bild einstellen kann? Leider komme ich dem englisch nicht klar
achim

achim

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Posts: 140
  • Karma: +3/-0
Re: Modularer Aufbau
« Reply #137 on: March 27, 2016, 08:51:24 PM »
Habe 2 neue Teile fertig gemacht.
1. Ein Messmodul mit 4x 0-20mA und Ausgang 0-10V und 0-20mA
2. Ein Touchborad mit dem AT42QT1070 zur kontaktlosen Bedienung im I2C Bus
Werde in den nächsten Tagen die Tuts fertig machen.
achim

achim

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Posts: 140
  • Karma: +3/-0
Re: Modularer Aufbau
« Reply #138 on: April 02, 2016, 04:18:33 PM »
Hallo Gemeinde
das QTouch Modul ist fertig. Bin richtig erstaunt, wie gut das geht. Kann jede "Taste" ohne Probleme auslesen und auswerten. Alles ohne Mechanik, einfach super. Macht richtig Spass mit dem Finger auf den Kontaktflächen zu kreisen und das Muster der LED zusehen, alles in fast Echtzeit und super schnell.
Lasst euch mit dem Tut überraschen!!!
achim

achim

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Posts: 140
  • Karma: +3/-0
Re: Modularer Aufbau
« Reply #139 on: April 05, 2016, 04:31:31 PM »
Hallo
der genannte Artikel steht jetz drin.  :P Es geht dabei um den AT42QT1070 von Atmel. Damit lässt sich "Tastensatz" Berührungslos aufbauen.  :) Es hat keinen mechanischen Schalter mehr. Alles geht über Tiptasten. Es wird über den I2C Bus ausgelesen und dir Werte auf einem Display dargestellt. Ich finde das Teil richtig super. Das gleiche Teil geht auch ohne Bus und kann dann z.B. LED schalten. Ein Programm ist auch dabei. Wünsche viel Spass damit
achim  :-*

achim

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Posts: 140
  • Karma: +3/-0
Re: Modularer Aufbau
« Reply #140 on: May 20, 2016, 05:06:38 PM »
Hallo
habe wieder was neues gemacht.   :) Keine Angst, die anderen Sachen sind nicht vergessen. Vielleicht ist das Thema was für euch.  ;D
Habe mit dem I2C Bus mehrere Controller zusammengeschaltet. Im "klassischen" Aufbau besteht der Bus aus einem Master und den angeschlossenen Slaves. Die Intelllegenz steckt im Master und die "blöden" Slave machen nur ihre Hardware Aufgabe. Änderung der Funktion nur durch einen Austausch der Hardware möglich. Der Slave kann kein eigenständiges Programm oder Aufgabe ausführen. Damit ist jetzt Schluss.   ;) Das ganze nennt sich USI. Ist eigentlich bekannt, aber relativ wenig genutzt oder dazu geschrieben. Habe 2 neue Tuts dazu geschrieben. Eins über die Hardware und ein zweites dazu über die Software. Habe selber bis zu 5 Controller zusammen gehängt und muss sagen, es geht sehr gut. Jeder Controller führt seine Aufgaben aus und der Master überwacht alles. Eine super Sache. Auch die "dummen" Slave können in dem System ohne Probleme verwendet werden. Eine tolle Sache.  ::)
achim  :-*

achim

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Posts: 140
  • Karma: +3/-0
Re: Modularer Aufbau
« Reply #141 on: June 03, 2016, 08:36:37 AM »
Wie ich gesehen habe, hat Christop jetzt auch den AT42Q1070 (Solo) im Angebot. Damit könnt ihr das Modul ohne Probleme bauen.
achim

achim

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Posts: 140
  • Karma: +3/-0
Re: Modularer Aufbau
« Reply #142 on: June 21, 2016, 05:46:52 PM »
Hallo
Habe ein neues Tut reingestellt. Es geht dabei um ein echtes I2C Bus Graphik Display. Es geht super und lässt sich leich programmieren. Kann es nur empfehlen
achim

achim

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Posts: 140
  • Karma: +3/-0
Re: Modularer Aufbau
« Reply #143 on: December 29, 2016, 06:22:12 PM »
Hallo
habe in der letzten Zeit bei Christoph ein E-Paper Display vorgestellt. Habe es bei verschiedenen Projekten in Nutzung und endlich auch eine Beschreibung dazu geschrieben. Es ist wieder der Teil zur Hardware. Das Display läuft mit 3,3 V Betriebsspannung und Pegel. Dadurch ist auch eine Anpassung notwendig. Christoph hat heute das Tut zur Hardware reingestellt. Das ist Display ist einfach in der Anwendung, geringer Stromverbrauch und behält auch bei Abschaltung der Spannung seine Anzeige. Eigentlich ein seht interessantes Teil.
achim

achim

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Posts: 140
  • Karma: +3/-0
Re: Modularer Aufbau
« Reply #144 on: January 09, 2017, 08:48:29 PM »
Hallo
Christoph bietet ein Drehgeber / Encoder mit RGB LED an.  ;) Habe es auf eine Platine gesetzt und angesteuert. Bin überrascht wie gut es geht.  ;D In der Software steckt einiges mehr. Man kann z.B. verschiedene Typen anschliessen oder auswählen. Habe mir dazu ein Display mit I2C Bus angesteckt und kann eine richtige Einknopfbedienung damit machen. Als Anzeige nutze ich ein Display mit Auswahl. Geht alles super.  :P
achim